Konzert 4 - Philharmonische Gesellschaft Paderborn e.V.

Konzert 4

 / PaderHalle

Junge Sinfoniker OWL
Györgi Mészáros /
Dirigent
Gina Kaiko Friesicke /
Violine

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)>
Violinkonzert D-Dur op. 35

Jean Sibelius (1865-1957)
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Györgi MészároSeit sie mit 14 Jahren den 1. Bundespreis „Jugend musiziert“ gewann, ist die junge Geigerin Gina Keiko Friesicke eine feste Größe unter den jungen Talenten unseres Landes und ein musikalisches Aushängeschild unserer Region. Mit Tschaikowskis Violinkonzert hat sie sich zusammen mit den begeisternden jungen Musikern der Jungen Sinfoniker ein Schwergewicht der Violin-Literatur vorgenommen, in dem sich poesievoll-schwärmerischer Ausdruck und virtuose Elemente die Waage halten und in dem viel Lebensfreude steckt.

Die 2. Sinfonie von Jean Sibelius zeigt alle Vorzüge seines Stils: Kraft, herbe Farbgebung, ernstes Pathos und Naturverbundenheit. Auch wenn ihr Sibelius kein Programm zugrunde gelegt hat, sind außermusikalische Anregungen wie Landschaftseindrücke, Naturszenen, Volksfeste spürbar – aus kleinen Motiven wachsen große packende Bilder. Ein Fest für ein junges Orchester in großer Besetzung! gefördert von der VerbundVolksbank OWL Programmheft 2019!

Zurück