Konzert 6 - Philharmonische Gesellschaft Paderborn e.V.

Konzert 6

 / Kaiserpfalz

Orchester der Philharmonischen Gesellschaft Paderborn
Lothar Hensel / Bandoneón
Thomas Berning / Dirigent

„Ein Argentinier in Paris“

Ein Tango-Abend mit Lothar Hensel, Bandoneón und Orchester

Astor Piazzolla (1921 - 1992)
Tangos

Lothar Hensel (*1961)
„Ein Argentinier in Paris“

Der Name Astor Piazzolla steht beinahe wie ein Synonym zum modernen argentinischen Tango Nuevo. Seine Musik hat den Tango aus den Tanzlokalen in die Konzertsäle gebracht. Sein Instrument, das Bandoneón steht für den Klang des südamerikanischen Tangos.

Mit Lothar Hensel ist einer der weltweit gefragtesten Bandoneónsolisten zu Gast. Er spielte mit vielen renommierten Orchestern unter anderem mehrfach mit den Berliner Philharmonikern. Das berühmte "concierto para bandoneón" von Astor Piazzolla hat er schon jetzt öfter gespielt als der Komponist selbst.

Auch als Komponist hat sich Lothar Hensel intensiv mit dem Tango auseinandergesetzt. „Ein Argentinier in Paris“: dies könnte für Piazzolla selbst stehen, der erst in Paris von Nadja Boulanger den entscheidenden Impuls erhielt, seine musikalische Heimat, den Tango nicht zu verleugnen, sondern zu seinem ganz eigenen Stil zu machen.

Zurück