Konzert 3 - Philharmonische Gesellschaft Paderborn e.V.

Konzert 3

 / Paderhalle

Junge Sinfoniker OWL
Lara Boschkor / Violine
Pawel Poplawski / Dirigent

F. Liszt (1811 - 1886)
Les Preludes

A. K. Glasunow (1865 - 1936)
Violinkonzert

F. Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847)
Sinfonie Nr. 5, „Reformations-Sinfonie“

Die Jungen Sinfoniker wurden 1973 gegründet und vereinen als Regionalorchester begabte und engagierte Jugendliche aus Ostwestfalen – Lippe, die Freude an klassischer Musik haben.
Die zwischen 14 und 22 Jahre alten Musikerinnen und Musiker spielen aus Freude am gemeinsamen Musizieren oder sammeln erste Erfahrungen für das Berufsziel Orchestermusiker.

Lara Boschkor wurde 1999 in Tübingen geboren und begann im Alter von viereinhalb Jahren mit dem Violinspiel. Sie erhielt eine frühe Ausbildung an den Jungstudierendeninstituten der Musikhochschulen Köln und Detmold.
Lara Boschkor trat international hervor, als sie dreizehnjährig den 1. Preis des 7. Henryk Szeryng Violinwettbewerbs in Mexiko und den 1. Preis des 12. Carl Flesch Violinwettbewerbs in Ungarn gewann.
Seit Februar 2012 ist Lara Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben, die ihr eine Violine von Carlo Antonio Testore (Mailand, 1740) aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds zur Verfügung stellt.

Pawel Poplawski wurde 1978 in Stettin (Polen) geboren und lebt seit 1987 in Deutschland. Nach dem Abitur studierte er Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin bei Prof. Winfried Müller.
Als Dirigent arbeitete Pawel Poplawski u.a. mit den Berliner Symphonikern, dem Orchester des Landestheaters Wittenberg und den Brandenburger Symphonikern.
Seit Beginn der Spielzeit 2015/16 ist er 1. Kapellmeister am Theater Bielefeld.

gefördert von der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold

Zurück